Termine fĂŒr Fotowalks im September stehen

Die ersten 6 Termine fĂŒr die angekĂŒndigten Fotowalks stehen. Sie finden alle in Bad Schwartau statt. 3 im Kurpark und 3 im Riesebusch.

Samstag, 27.08.2022 15.00 Uhr Kurpark Bad Schwartau

Sonntag 28.08. 2022 10.00 Uhr Riesebusch

Samstag 03.09.2022 15.00 Uhr Kurpark Bad Schwartau

Sonntag 04.09.2022 10.00 Uhr Riesebusch

Samstag 10.09.2022 14.00 Uhr Riesebusch

Sonntag 11.09.2022 10.00 Uhr Kurpark Bad Schwartau

Die Fotowalks kosten nichts, die Bilder, die entstehen, können im Onlineshop betrachtet werden und bei Bedarf bestellt werden, NĂ€here Informationen zum Shop erhĂ€lt jeder Teilnehmer vor Ort und können natĂŒrlich auch vorab bei mir erfragt werden.

Es können hoch auflösende digitale Bilder zur privaten Nutzung erworben werden – Euro 40 ,–

Es können verschiedene Produktionen wie Leinwand, Alu Dibond, Acrylglas, Fotopapier in verschiedenen Formaten erworben werden.

Fotoshooting zugunsten des Tierschutzes am 21.08.2022 Tierheim LĂŒbeck

 

Es ist wieder soweit, Fotografieren fĂŒr den Tierschutz. AnlĂ€sslich des Sommerfestes des Tierheimes LĂŒbeck fotografiere ich fĂŒr den guten Zweck. Der Reinerlös geht an das Tierheim. Ein digitaler Download, ein Fotoausdruck 10 x 15 und ein Fotoausdruck 20 x 30 kosten Euro 30,– und können im Onlineshop – die Infos zum Shop gibts direkt am Stand –  gekauft werden. NatĂŒrlich können auch andere Formate und Produktion bei mir bestellt werden. An meinem Stand kann man sich dazu schon einmal informieren. Ich freue mich jetzt schon  auf diesen schönen Tag und lauter nette Hunde vor der Kamera.

Fotowalks – ab September an den Wochenenden

Ich habe soviele GesprĂ€che gefĂŒhrt, mit Menschen, die gerne schöne Fotos von ihren Hunden haben wollen, wer versteht das besser, als ich, die ihre Hunde ja auch dauernd fotografiert. Genauso hĂ€ufig höre ich, dass viele einfach unsicher sind, ob ihr Hund das kann, was ein erfolgreiches Shooting eben so als Voraussetzung hat. Und ja, ein Hund, der Sitz und Platz beherrscht, zeigt dies ja noch lange nicht vor der Kamera. Da ist die fremde Frau mit dem komischen Kasten vor dem Gesicht, da ist die fremde Umgebung und da ist, ja, auch daran ist zu denken, die Aufregung von Herrchen und Frauchen, fĂŒr die ein Fotoshooting zumeist ja auch etwas Besonderes ist. Viele GrĂŒnde, kein teures Shooting zu buchen.

Und genau deshalb wird es demnĂ€chst in Bad Schwartau und Umgebung Fotowalks geben. Ehrlich gesagt, ist das kein gemĂŒtlicher Spaziergang, und sehr weit kommen wir auch nicht, den Fotografieren kostet einfach Zeit. Wie treffen uns zu gegebener Zeit und Ort und gehen gemeinsam zu den Locations. Hier hat dann jeder die Gelegenheit, ganz ohne Zwang sich vor der Kamera auszuprobieren, die Erfahrung zu machen, was sein Hund denn so drauf hat. Portraits gehören zu einem gelungenen Shooting immer dazu. Wasser, Wald, Strand – abhĂ€ngig von Jahreszeit und Wetter ist alles möglich.

Und, da war ja noch etwas: Nur was gefÀllt, wird gekauft. Die Bilder werden in eine Online-Galerie gestellt, in der sie bei Gefallen zu erwerben sind. Vom Download bis hin zu Produktionen wie Foto, Alu Dibond, Acrylglas, Leinwand ist alles möglich. Die Lieferung erfolgt dann ganz bequem direkt nach Hause.

Um eine Idee zu geben, was so möglich ist an Fotos, habe ich eine Galerie erstellt mit den Testbildern der jeweiligen Location, die noch hinzukommen.

 

 

Fotoshooting _ Club fĂŒr britische HĂŒtehunde

Am Sonntag, 31.07., habe ich im Club fĂŒr britische HĂŒtehunde Hamburg anlĂ€sslich des Sommerfestes fotografiert.Nach einem wunderbaren Mittagessen gings los zum Spaziergang. Shelties, Collies, Corgis, Bearded Collies, Border Collies, eine bunte Mischung machte sich fröhlich auf den Weg. Nachdem ich ein paar Portraits im Kasten hatte, gings an die Action-Bilder. Der Waldweg entpuppte sich sozusagen als Rennpiste fĂŒr gut gelaunte Hunde und Hundehalter. So konnten Aufnahmen entstehen, die der Dynamik des Geschehens gerecht wurden. Das ich danach wie nach einem Staubbad ausssah, gehört einfach dazu.

 

Treibgut-Fotografie – Shooting GrauerOrt an der Elbe

Am vergangenen Mittwoch war es wieder so weit. Unser monatliches gemeinsames Shooting fĂŒr treibgutfotografie stand auf dem Plan. Jan Haeselich und ich haben uns am heissesten Tag des Jahres nach Grauer Ort auf den Weg gemacht. FĂŒr die Hunde war dank gut funktionierender Klimaanlagen bestens gesorgt. Wir fanden eine sehr interessante Location vor, die wir sicher nicht das letzte Mal besucht haben. Bilder und weitere Informationen sind hier zu finden.

Fotoworkshop auf Helgoland

 

Helgoland 2022

Am vergangenen Wochenende war es soweit. Der Fotoworkshop auf Helgoland fand statt. Nach einer angenehmen Übernachtung in Cuxhaven ging es bei bestem Hochsommerwetter aufs Schiff. Die Sonnencreme war eine wirklich gute Idee. So mancher hat mich gefragt, warum ausgerechnet Vögel auf einer Nordseeinsel, wenn ich mich doch eher fĂŒr Vierbeiner mit Fell interessiere. Nun, dafĂŒr gibts GrĂŒnde: 1. Ich war noch nie auf Helgoland zuvor. 2. Ich schaue immer gerne ĂŒber den Tellerand. Ich hatte viel vor, auch wenn das Hochsommerwetter, der schwere Fotorucksack schon mal zur Herausforderung wurde, gut, dass es einen Lift zwischen Ober- und Unterland gibt. Und so konnte ich im Sonnenaufgang und, viel besser, im Sonnenuntergang,  jeden Menge fliegende Basstölpel  und Möwen vor die Kameras und Objektive bekommen. Ich habe die Gelegenheit genutzt, vieles auszuprobieren, gleiche LichtverhĂ€ltnisse, verschiedene Objektive, schnelle Perspektivwechsel, Mitzieher, Unter- und Überbelichtung. Am Sonntag gings mit dem Katamaran zurĂŒck nach Cuxhaven, 1,5 Std Zeit fĂŒr mich, die letzten Tage Revue passieren zu lassen.

Fazit: Viel Erfahrung, Einiges gelernt, coole Bilder.

 

Treibgut-Fotografie ist online

Geschafft – wir sind online. Jan Haeselich und ich haben ein gemeinsames Projekt ins Leben gerufen – Treibgut-Fotografie. 2 Fotografen, Hamburg und Ostholstein, Studio und on location, haben ihre Kompetenzen fĂŒr dieses Projekt gebĂŒndelt. Unser Arbeitsschwerpunkt wird auf Fotoshootings mit Hunden im maritimen Umfeld liegen, auch am Strand wird die Beleuchtungstechnik des Studios zum Einsatz kommen. Portraits, action, Spiel und Spass im und am Wasser, dies fangen wir mit unseren Kameras ein. Erweitern werden wir die Fotografie um die Konzeption von Veranstaltungen rund um die Fotografie von Hunden. Es lohnt sich auch, immer mal wieder auf die Seite Wissenswertes bei Treibgut-Fotografie zuschauen. Dieser Blog wartet zukĂŒnftig mit vielen Informationen zum Thema Hundefotografie und Interessantes wie z.B. making offs auf.

vintage lenses

Seit lĂ€ngerem fotografiere ich gerne mit alten analogen Objektiven. Diese sind mindestens 40 Jahre alt. Die Möglichkeit, diese an Spiegelreflexkameras und spiegellose Kameras zu adaptieren, eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Back to the roots, bedeutet auch, Konzentration auf das analoge Fokussieren, Ruhe in die Fotografie bringen. ZukĂŒnftig werde ich weitere Objektive kaufen und weiter experimentieren. Mein Ziel ist, diese in der Portraitfotografie von Hunden einzusetzen, es bleibt also spannend. Auf dieser Seite befindet sich seit heute eine neue Galerie mit den ersten Ergebnissen.

Fotografieren fĂŒr den Tierschutz

FĂŒr 2022 habe ich mich entschieden, wieder ein Tierschutzprojekt zu unterstĂŒtzen. AnlĂ€sslich des Tags der offenen TĂŒr im Tierheim LĂŒbeck Flyer werde ich mit einem Stand vertreten sein und fĂŒr die Woche danach an drei Terminen Fotoshootings anbieten. Der gesamte Erlös kommt dem Tierheim LĂŒbeck zu Gute. Informationen und Terminbuchung  direkt bei mir am Stand. ich hoffe, an diesem Tag viele bekannte und neue Gesichter zu sehen.

Worte zur Preisgestaltung

Ja sicher, jeder kann fotografieren, mit dem mobilphone, mit einer digitalen Kamera, mal eben auf den Auslöser drĂŒcken,  wenn es seinen Zweck erfĂŒllt, ist alles gut.

Und doch, mal eben auf den Auslöser zu drĂŒcken, ist weder der Anfang, noch das Ende der fotografischen Arbeit. Davor und danach liegt ein langer Weg. Dass das Eqipment neben den Kameras, einer Auswahl an teuren Objektiven und diverser technischer Ausstattung wie Licht, Computer, Software vorhanden sein muss, bedarf keiner weiteren ErwĂ€hnung. Locationscouting, oft Testshootings etc sind sehr zeitaufwĂ€ndig und diese Leistung, wenn erforderlich, ist vor den vereinbarten Shootings erbracht. Und wenn dann mehrere hundert Bilder auf der Spreicherkarte der weiteren Verwendung harren, beginnt die weitere Arbeit, die oft oder mehr Zeit in Anspruch nimmt, als das Shooting selber. Daten sichern, Bilder sichten, Auswahl treffen, Abstimmungen mit dem Kunden, Bildbearbeitung.
Und deshalb kosten professionelle Shootings eben das, was sie kosten.